Wieso ist es wichtig, in Silent Subliminals zu vertrauen?

Wir suggerieren deinem Unterbewusstsein ständig eine Information, die dem Unterbewusstsein fremd ist.

Fallbeispiel: Blaue Augen – Vertrauen

Wir sagen: „Du hast blaue Augen.“
Du sagst: „Ich habe blaue Augen. Subliminals funktionieren auf jeden Fall.“

Wenn du Vertrauen in die Silent Subliminals hast und zuversichtlich bist, dass schnell Erfolge eintreten werden, dann stehen unsere Suggestionen und deine Selbst-Suggestion nicht in Konkurrenz zueinander, sondern beide Aspekte verstärken einander.

Fallbeispiel: Blaue Augen – kein Vertrauen

Wir sagen: „Du hast blaue Augen.“
Du sagst: „Ich habe keine blaue Augen. Subliminals funktionieren nicht.“

Wie du merkst, stehen diese Suggestionen im völligen Gegensatz zueinander. Dieser Konkurrenzkampf unter den Suggestionen wird die Wirkung unserer Silent Subliminals um einiges reduzieren.

Je größer das Vertrauen und die Zuversicht in unsere Silent Subliminals ist, desto schneller bemerkst du Resultate.

Tipp: Habe Geduld und schaue während der Anwendung von Silent Subliminals, die physische Veränderungen veranlassen sollen, so selten wie möglich in den Spiegel. So verhinderst du die Entstehung neuer Glaubenssätze, die beispielsweise besagen, dass die körperlichen Transformationen nicht eingetroffen sind oder zu lange auf sich warten lassen. Alles geschieht nach deinen Überzeugungen.

telegramtelegramAnrufen